Aus dem Leben der FSJ-ler*innen

Auf nach Kohren-Sahlis. Bitte, wohin?
Aus dem Leben der FSJ-ler*innen · 20. Oktober 2021
Nachdem Philipp und Joey sich endlich im Büro der Theaterpädagogik zurecht gefunden haben, werden sie im Rahmen ihrer ersten Seminarfahrt wieder in eine völlig neue Umgebung geworfen: das sächsische Kaff Kohren-Sahlis.
Die Spielplanvorstellung oder: Wenn Küken fliegen lernen
Aus dem Leben der FSJ-ler*innen · 07. Oktober 2021
Die letzten zwei Wochen haben Philipp und Joey die Spielplanvorstellung für Lehrende vorbereitet. Am Dienstag fand sie endlich statt: Eine kurze Reflexion findet ihr in diesem Artikel!

Zwei Küken unterm Wimpelhimmel
Aus dem Leben der FSJ-ler*innen · 21. September 2021
Während Miles und Tabea sich schmerzlich vom Schauspielhaus trennen, ziehen die neuen FSJler*innen Philipp und Joey in das Team der Theaterpädagogik des Schauspiel Leipzig ein. In zwei bunten Collagen stellen sich die beiden Küken vor (wenn auch etwas kryptisch).
Ab ins Abenteuer – die neuen alten Gesichter verabschieden sich
Nun, zu Beginn der Sommerpause, verabschieden sich Tabea und Miles. Sie bedanken sich für ein langes Jahr voller Kreativität, Motivation und gelegentlichen Schwätzchen auf dem Disko-Balkon!

Auf dem Weg zu dir ist die Sehnsucht nicht mehr auszuhalten …
Wenn mir jemand letztes Jahr im September gesagt hätte, dass ich während meines BFDs selbst auf der Bühne des Schauspiel Leipzig stehen würde, hätte ich es sicherlich nie geglaubt. Wie bin ich da nur rein geraten?! Ein Bericht aus den Proben und Aufführungen von „Kitsch & Krempel – Under the Moon of Love“.
Stilles Theater, heiliges Theater ...
Aus dem Leben der FSJ-ler*innen · 22. Dezember 2020
Ho, ho, ho! Es weihnachtet in Theater und Home-Office. Die Theaterpädagogik versinkt in Lametta und Geschenken und verabschiedet sich für das Jahr 2020!

Aus dem Leben der FSJ-ler*innen · 11. September 2020
Nach der wohlverdienten Sommerpause verabschieden sich Rosa und Johannes und übergeben ihre Plätze an die neuen FSJlerInnen Miles und Tabea. Nun berichten sie über ihre ersten Eindrücke am Schauspiel Leipzig.
Sommer, Sonne, Spielzeitpause. Wir übergeben den Staffelstab...

Kurz vor der Spielzeitpause hieß es für uns nocheinmal auf zur Seminarfahrt. Wo es diesmal hinging und was wir dort gemacht haben erfahrt ihr hier.
Spontan hat es mich nach Dresden verschlagen, wenn auch nur für einige Stunden. Ich freue mich sehr, denn es droht fast wieder Normalität einzukehren. Was mich gerade so herum- und antreibt, erfahrt ihr hier …

Mehr anzeigen