· 

Vorhang auf – was gibts Neues?

Während die Sonne das Büro der Theaterpädagogik in eine wüstenähnliche Hitze hüllt, hat sich hinter den Vorhängen des Theaters noch vor dem offiziellem Spielzeitbeginn schon einiges getan! Das Team sitzt nun, neu besetzt, im frisch umgestellten Büro und wischt sich zwischen dem Beantworten der aufgestauten Mails und Anrufen die Stirn trocken oder hängt sich kurzerhand vor den röhrenden Ventilator.

 

Am Samstag wird die Spielzeit 2019/20 dann offiziell eingeläutet und wir starten mit dem Theaterfest in ein „neues Jahr“ und freuen uns auf viele bekannte, fremde und wohlgesonnene Gesichter.                           

 

Eine Symbiose dessen werden wir FSJlerInnen bilden: Während Emily, als bekanntes Gesicht, ihren Abschied mit einem feierlichen Gast-Auftritt am Samstag begehen wird, sitzen wir, die neuen FSJlerInnen Johannes und Rosa, die Rollsessel schon mal ein und sind gespannt, wie wohl der metaphorische Staffelstab aussieht, den uns Emily als „Alteingesessene“ überreichen wird. Noch irren wir durch die verwinkelten Gänge des Theaters, doch wir sind zuversichtlich, uns schnell einzufinden und schon bald mit wissender Schreibfeder berichten zu können.

 

Sobald etwas Ruhe eingekehrt ist, folgt auch eine kleine Vorstellungsrunde des neu aufgestellten Teams!

 

Bis dahin ...

 

... auf eine spannende Spielzeit alle MITEINANDER!