· 

Adieu ConActionCafé!

Zum 29. und letzten Mal hieß es am vergangenen Dienstag: Bühne frei für das ConActionCafé. Seit Februar 2016 bot das Café einen regelmäßigen Ort der Begegnung für Menschen mit und ohne Fluchtbiographie. Gemeinsam haben wir so in den letzten gut zwei Jahren gespielt, gesungen, gekocht, gespeist, gemodelt, getauscht, gemalt, gejammt, getanzt, gekickert ... In gemütlicher Atmosphäre haben wir uns dieses letzte Mal im Garderobenfoyer des Schauspiel Leipzig versammelt, um der Musik der Leipziger Band "Garten Eden Parkverbot" zu lauschen und hatten wir einen wundervollen Abend. 1000 Dank an Interaction Leipzig und an alle, die dieses großartige Projekt unterstützt haben sowie an Florence Römer, die das Café von Anfang bis Ende organisiert und begleitet hat!